Klavierunterricht für Kinder

„Die Musik allein wirkt gleichzeitig auf die Phantasie, auf das Gemüt, auf das Herz und die Sinne.“
- Hector Berlioz

Kinder sind von Natur aus neugierig, wissbegierig und lernen schnell Neues hinzu. Einen besseren Zeitpunkt, um die musikalische Bildung zu beginnen, könnte es also gar nicht geben. Und dafür gibt es sogar viele gute Gründe!

Klavierunterricht fördert die Kreativität und Lernfähigkeit

Klavierunterricht – wie auch allgemein jede Form des musikalischen Unterrichts – ist für wirklich jedes Kind ein Gewinn: Unabhängig vom Talent kann jedes Kind Freude am Musizieren haben und davon vielfältig profitieren. Wir haben die Erfahrung gemacht, dass die frühzeitige Beschäftigung von Kindern mit der Musik auch auf andere Konzentration beanspruchende Leistungen, wie beispielsweise das Lernen in der Schule, positive Auswirkungen hat. 

Video abspielen

Dies bestätigen auch wissenschaftliche Untersuchungen. Studien zufolge werden durch Musikerziehung im Kindesalter auch andere Fähigkeiten wie Kreativität, Empathie, Selbstdisziplin oder Konzentration gefördert. Auch deshalb sollte jedes Kind in jungen Jahren die Möglichkeit bekommen, ein Instrument zu erlernen. Näheres über die Wirkung von Musikerziehung auf Kinder können Sie auch in unserem Blogartikel „Klavierunterricht macht intelligenter!“ nachlesen.

So gestalten wir Klavierunterricht kindgerecht

Unsere Unterrichtsmethode für Kinder ist so konzipiert, dass unsere Schüler/innen im Klavierunterricht mit vertrauten Elementen, wie beispielsweise Farben, Zahlen und Tieren, das Notenlesen erlernen. Dies hilft, den jungen Schüler/innen die abstrakte Systematik des Violin- und Bassschlüssels kindgerecht zu erfassen und anzuwenden. Die Kinder werden damit von Anfang an motiviert, entwickeln Freude am Lernen und verlieren nicht das Interesse am Musizieren.

Was zählt, ist die Musik

Natürlich vermitteln wir unseren jüngsten Schüler/innen auch elementare musikalische Begriffe und Grundlagen der Klaviertechnik sowie der Harmonielehre. Dennoch ist uns vor allem wichtig, dass im Klavierunterricht das Musikalische, und nicht das Technische oder Theoretische im Vordergrund steht. Deshalb legen unsere Klavierlehrer viel Wert auf die langfristige Schulung des Gehörs unserer Schüler/innen. Dabei geht es in erster Linie nicht um Gehörbildung im klassischen Sinn, sondern vor allem darum, den Kindern die Welt der Musik zu eröffnen, indem die Kinder klassische Musik und Jazz-Musik neben anderen musikalischen Genres verstehen und lieben lernen.
Video abspielen

Die Probestunde ist kostenlos.

Wir antworten in der Regel innerhalb von 48 Stunden.

Wir antworten in der Regel
innerhalb von 48 Stunden.