Unsere Klavierlehrer/innen helfen Ihnen gerne auch beim Klavierkauf

Bei der Auswahl eines Klaviers gibt es eine Menge zu beachten und es stellen sich viele Fragen, die individuell zu beantworten sind. Klavier oder Flügel? Neu oder gebraucht? Welche Preisklasse? Abgesehen davon hat jedes Klavier seinen eigenen Klang, da jedes Holz und jede Intonation ein Klavier zu etwas Einzigartigem machen. Um am Ende eine gute Wahl zu treffen beraten unsere Klavierlehrer/innen unsere Schüler/innen kompetent beim Kauf Ihres Klaviers oder Flügels. Denn auf Dauer ist das Instrument des Schülers bzw. der Schülerin auch wichtig für den langfristigen Erfolg des Klavierunterrichts. Unsere Schüler erhalten außerdem Vergünstigungen beim Kauf eines Klaviers oder Flügels bei unseren Partnern.

Klavierhäuser in München:

Wir möchten Ihnen unsere Partner vorstellen mit welchen wir zusammenarbeiten wenn es um das Thema Klavierkauf geht:

Klavierhersteller:

Auch möchten wir Ihnen einen Überblick über wichtige Klavierhersteller geben, die wir je nach Preisklasse und persönlicher Vorliebe gerne empfehlen:

Silent-Technologie:

Sehr gute Erfahrungen haben wir mit der relativ neuen Silent-Technologie gemacht. Diese wurde ursprünglich von Yamaha entwickelt und ergänzt das mechanisch-akustische Klavier um eine Silent-Ausstattung, die es möglich macht, den Ton über Kopfhörer oder über eine Stereoanlage auszugeben, während das Klavier über das mittlere Pedal stummgeschaltet werden kann, sodass nur noch die digitale Tonausgabe erfolgt. Auch andere Firmen wie Kawai oder Bechstein bieten mittlerweile ähnliche Systeme an. So kann der Schüler zu jeder Tages- und Nachtzeit klavierspielen und muss beim Musizieren nicht mehr auf die Familie oder die Nachbarn Rücksicht nehmen.

Ausprobieren können Sie das System auch im Klavierunterricht
in unseren Unterrichtsräumen bei einer möglichen „Silent-Klavierstunde“.