Klavierunterricht bei Carina Madsius

Carina Madsius, Pianistin und Komponistin, erhielt ihren ersten Klavierunterricht bereits ab dem vierten Lebensjahr und konnte schon in der Kindheit verschiedene Wettbewerbe wie zum Beispiel „Jugend Musiziert“ mit ersten Preisen abschließen. 2012 begann Carina Madsius klassisches Klavier bei Prof. Markus Bellheim an der Hochschule für Musik und Theater München zu studieren. Ihr Studium schloss sie mit Bestnote ab.

Im Rahmen dieser Ausbildung eignete sich die Pianistin ein breites Repertoire, mit Schwerpunkt auf der klassischen Literatur aber auch der Musik des 20. Jahrhunderts an - hier seien insbesondere die Komponisten Olivier Messiaen und György Ligeti hervorzuheben. Konzerte führten die Musikerin national beispielsweise auf das Fusion Festival oder die „junge Meisterpianisten“ Reihe im Steingräber Haus in Bayreuth bei er sie seit 2012 jährlich auftritt, international u. A. nach Limoges und New York.

Während des Studiums entwickelte Carina Madsius ein aufrichtiges Interesse an der Kammermusik und bildete sich in diesem Bereich insbesondere bei der renommierten Pianistin Prof. Silke Avenhaus und Geiger Prof. Ingolf Turban fort. Aus dieser Neigung entstand schließlich das Duo ALMA mit der Geigerin Teresa Allgaier sowie die Zusammenarbeit mit der Perkussionistin Vivi Vassileva. Mit letzterer spielte Carina Madsius im Oktober 2017 auf dem Festival de la Musique Symphonique in der Staatsoper Algier in Algerien.

Mit großer Leidenschaft widmet sich Carina Madsius seit ihrer Jugend auch dem Komponieren und dem Jazz.
Seit Herbst 2017 studiert sie zusätzlich Jazz-Komposition bei Prof. Gregor Hübner und Prof. Christian Elsässer.

Sie unterrichtet daher sowohl klassisch als auch Jazz-Klavier. Der Unterricht kann auf Deutsch, Englisch oder Französisch stattfinden.